Das Sägen hat ein Ende

Die Holzschäden am Gerüst meiner Faltjolle Delphin 150 sind eigentlich seit Monaten behoben, nur ein Punkt auf der Checkliste zieht sich bis heute hin: Die Reparatur des mittleren Kielsegments samt Schwertkasten erweist sich als problematischer als zunächst gedacht. Um die seitlichen Deckplatten mit ihren vorgegebenen Bohrlöchern passgenau herzustellen, benötigte ich mehr als einen Anlauf. Bereits die Beschaffung des passenden Sperrholzes – vier mm Stärke wasserfest verleimt – hatte langwierige Recherchen zur Folge. In einer Stadt wie Münster ist solches Material für Laien offenbar nicht zu beschaffen. Ein Anbieter fand sich schließlich im nicht ganz nahen Nordwalde, allerdings gab es dort nur Lauan mit bräunlichem Furnier zu einem verdächtig günstigen Preis.

Das Sägen hat ein Ende weiterlesen

Paddeln und Segeln im Jura

Hafenausfahrt bei leichtem Wind
Unter minimalem Wind geht es aus dem gut abgeschatteten Hafen „Port de la Saisse“.

Der französische Jura ist aus der Freizeit-Perspektive vor allem Wanderern und Wintersportlern ein Begriff. Doch auch der sommerliche Wassersport kommt hier nicht zu kurz, schließlich fließen Flüsse wie Doubs, Ain und Loue durch die Region. Weniger bekannt ist vielen nicht-französischen Urlaubern dagegen der Lac de Vouglans, ein auf etwa 35 km aufgestauter Abschnitt des Ain östlich von Lons-le-Saunier. Liegt es am nicht seltenen Niederschlag in dieser Region oder den lediglich 3 regulären Stränden, über die der stattliche See verfügt, vor dem Urlaub konnten wir im Netz nur wenig konkrete Informationen zum Wassersport vor Ort finden. Die Anreise samt Faltboot in unseren Zielort Pont-de-Poitte war damit ein bisschen eine Fahrt ins Blaue.

Paddeln und Segeln im Jura weiterlesen

Erster Abschnitt bei Delphin-Restaurierung abgeschlossen

Außenhaut des Delphin 150 nach Renovierung
Fast wie neu…

Das ging relativ schnell: Die Haut des Delphin 150 ist wieder einsatzbereit. Den größeren Job hat dabei die Änderungs- & Serienschneiderei Zymberi in Münster übernommen und fachgerecht das zerfetzte Vordeck ersetzt. Mir blieb dann nur noch die Arbeit, an zwei kleineren Stellen im Heckbereich Beschädigungen am PVC zu flicken. Nun geht es weiter mit dem Innengerüst und hier vor allem mit dem Schwertkasten.

Erster Abschnitt bei Delphin-Restaurierung abgeschlossen weiterlesen

Erste Holzarbeiten am Delphin 150

d150_schwertkasten_unrenoviert
Sieht nicht gut aus und verursacht einige Arbeit: der Schwertkasten.

Es hat einige Zeit gedauert sich mit dem Gesamtpaket „MTW Delphin 150“ vertraut zu machen. Boot und Segelanlage bestehen schon aus ziemlich vielen Einzelteilen, die nicht alle in gutem Zustand sind. Im November 2013 habe ich deshalb zunächst eine To Do-Liste erstellt samt Bewertung der zu leistenden Arbeiten: 1 Stern bedeutet überschaubare Anforderungen, 3 Sterne stehen für zu erwartende Plackerei oder die Inanspruchnahme externer Dienstleister. Unter dem Strich zähle ich 41 Sterne, und dabei werden die flächendeckend zu leistenden Lackierarbeiten gar nicht erfasst. Optisch wie handwerklich scheinen der Schwertkasten und das Vordeck die größten Baustellen zu bilden. Mangels Ausrüstung und Qualifikation werde ich die Textilarbeiten wohl abgeben, also geht es mit dem Holz weiter.

Erste Holzarbeiten am Delphin 150 weiterlesen

Faltbootsegeln auf der Havel

Faltboot unter Segeln auf dem Plauer See in BrandenburgEinen Gutteil unseres Sommerurlaubs haben wir dieses Jahr am Plauer See in Brandenburg verbracht. So nah am Wasser darf ein Faltboot natürlich nicht fehlen, unser MTW Delphin 85 reiste auf dem Autodach mit. Während am ersten Probepaddeln auf dem See noch die komplette Familie teilnimmt, erklärt der Nachwuchs einen Tag später angesichts der zwischenzeitlich ausgepackten Segelanlage, dass das im Hafen liegende Tretboot doch viel interessanter sei… Das war es dann mit dem gemeinsamen Kajaksegeln: Da ein Erwachsener zur Beaufsichtigung des renitenten Kindes stets an Land bleiben muss, bin ich in den Folgetagen allein auf dem Wasser unterwegs. Für die Praxis bedeutet dies, dass das Vorsegel an Land zurück bleibt und ich alleine mit dem Groß unterwegs bin.

Faltbootsegeln auf der Havel weiterlesen