TYPO3 in Version 6.0 erschienen

typo3_v6_themeDie Versionsnummern von Softwareprodukten waren schon immer ein Thema für sich. In jüngster Zeit konnte sich der geneigte Nutzer vor allem über Zahlensprints bei den Mozilla-Projekten Firefox und Thunderbird wundern, bei der 17 ist man dort inzwischen angekommen. Doch nun scheint sich auch die TYPO3-Association an diesem Spiel beteiligen zu wollen, für manche etwas überraschend erschien heute die Version 6 des populären CMS.

In den vergangenen Jahren glich die Weiterentwicklung des Content Management Systems TYPO3 eher einem langen, ruhigen Fluss. Auf Version 4.0 folgte 4.1, dann 4.2 und im April 2012 als jüngster Ableger schließlich Version 4.7. So weit so gut.

Doch bereits vor etwa drei Jahren teilten die TYPO3-Macher mit, dass demnächst eine neue Hauptversion ins Haus stünde, die aus nachvollziehbaren Gründen 5.0 heißen solle. Seitdem wartete man auf das ganz neue TYPO3. Doch irgendwie kam Projekt 5.0 nicht so ganz vom Fleck. Und obwohl die TYPO3-Association nur gelegentlich dazu Kommentare abgab, meinte man zu verspüren, dass zunehmend Spannungen zwischen den verschiedenen am Prozess beteiligten Projektgruppen in der Luft lagen.

Nun gibt es TYPO3 6.0, das eigentlich ein 4.8 hätte sein sollen. Und was aus Version 5.0 wird, dass seit Kurzem den Namen TYPO3 Neos trägt, scheint nicht mehr so ganz klar. Wichtig für TYPO3-Nutzer sollte deshalb erst einmal sein, dass die erfolgreiche 4-er-Linie mit der 6.0 fortgesetzt wird und das System somit update-fähig bleibt!

0 Stimmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.